Hof Achtern Diek

Braak/Bosau

Hof Achtern Diek

Unser Hof ist einer der ältesten Demeter Höfe in Schleswig Holstein und Jan Wolf und Brunhilde Iding führen ihn bereits in dritter Generation als Demeter Betrieb. Die Großeltern Günther und Lieselotte Sach haben 1968 mit der Umstellung begonnen und erhielten 1972 die Demeter Anerkennnung.

Deutsche Rotbunte Milchkuh auf Hof Achtern Diek

In Zahlen

• gesamt 190 Hektar
• davon 140 Hektar Ackerland
• davon 50 Hektar Grünland
• 111 Milchkühe (deutsche Rotbunte alter Zuchtrichtung)
• 75 Milchkühe
• 60 weibliche Nachzuchttiere
• 25 Bullen und Mastfärsen
Mel, unser Border Collie, zum Holen der Kühe von den Weiden
und Fiene, unser Heideterrier, als Spielkamerad für Rasmus und Thade

Hof Achtern Diek

Ackerbau

In unserer vielfältigen Fruchtfolge mit Kleegras und Silomais für die Kühe bauen wir außerdem Hafer, Dinkel, Weizen, Gerste und Ackerbohnen an.

Deutsche Rotbunte Milchkühe auf Hof Achtern Diek

Tierhaltung

Die Milchkühe können 24 Stunden zum Melkroboter gehen, um beste Demeter Milch zu geben und zur Belohnung ihre Schrotration aus hofeigenem Weizen, Gerste und Bohnen zu genießen.

Deutsche Rotbunte Milchkühe auf Hof Achtern Diek

Unsere Bedingungen

Durchschnittliche Jahresniederschläge: 780 mm
Boden: sandiger Lehm, leicht kupierte Flächen im östlichen Hügelland mit Blick auf den Bungsberg (168mNN)

Hof Achtern Diek
Jan Wolf und Brunhilde Iding
Wichelskamp 9
in 23715 Braak/Bosau